MakeMeMatter / DigiMediaL-DK ist eine Weiterführung des Lehrforschungsprojekts „DigiMediaL_musik“. Diese Ansätze und Erfahrungen wurden für die darstellenden Künste fruchtbar gemacht und fließen in die Konzeption der MakeMeMatter-Angebote ein. Das Weiterbildungsangebot „DigiMediaL_musik – Strategisches Musikmarketing im Social Web“ besteht aus einem berufsbegleitenden Zertifikatskurs, ergänzenden Workshops zu vertiefenden Themen und einem begleitenden Coaching-Angebot und diversen Online-Aktivitäten. 2009 startete die Pilotphase. Bis heute haben etwa 500 Berliner Musikerinnen und Musiker diese Angebote wahrgenommen (15 Durchgänge des Zertifikatskurses, 85 Workshops, 45 Marketing-Coachings). Das Angebot wurde seit 2008 am Zentralinstitut für Weiterbildung/UdK Berlin Career College der UdK Berlin pilotiert und seit September 2009 im Zuge einer EFRE-Kofinanzierung entwickelt, seit 2010 wird das Lehrforschungsprojekt mit ESF-Mitteln der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten gefördert. Die Antragstellung zur Entwicklung und Förderung des DigiMediaL_musik-Angebotes fundiert auf den Erkenntnissen der Bestandserhebung „Systematische Berufsfeldforschung und Weiterbildungsbedarf in den Creative Industries Berlin“ des Zentralinstituts für Weiterbildung. Die Konzeption des Curriculums unterstützen marktorientierte Recherchen und qualitative Interviews mit Musikerinnen und Musiker sowie Expertinnen und Experten aus Marketing, Musikbusiness und Medienrecht. Unter den Teilnehmenden des Zertifikatskurses sind zahlreiche erfolgreiche Musikerinnen und Musiker, z.B. auch Johanna Borchert, die diesjährige Preisträgerin des ECHO Jazz in der Kategorie “Sängerin des Jahres national”. Wie die Alumni-Veranstaltungen zeigen, sind die ehemaligen Teilnehmenden DigiMediaL_musik weiterhin verbunden; sie agieren teilweise als Expertinnen und Experten bei DigiMediaL_musik.  

Weitere Informationen zu DigiMediaL finden Sie hier:
www.digimedial.de  

Foto DigiMediaL