Prosument & Recht | Schwerpunkt Darstellende Kunst

MakeMeMatter-Workshop „Prosument & Recht | Schwerpunkt Darstellende Kunst“

Datum: Di, 04. August 2015
Zeit: 10.00 – 15.45 Uhr mit Pausen (270 Min.)
Dozent: Martin Helmut Zumpf
Zielgruppe: professionelle Akteure der darstellenden Künste
Ort: UdK Berlin, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin, Raum 340
Teilnehmerbeitrag: 22,50€
Teilnehmeranzahl: 15
Anmeldeschluss: 23.07.2015

Der Umgang mit Social Media wirft eine Menge Fragen auf und erscheint vielen wie ein Minenfeld, weil ihnen die nötigen rechtlichen Grundlagen fehlen. Unkenntnis oder eine kleine Unachtsamkeit, kann in der breiten Öffentlichkeit des World Wide Web eine teure Abmahnung nach sich ziehen. Der MakeMeMatter-Workshop „Prosument & Recht | Schwerpunkt Darstellende Kunst“ gab tiefergehende Einblicke in wichtige juristische Fragestellungen und Begrifflichkeiten, die sich durch Social Media und seine Kulturen des Vernetzens, Zitierens, Re-Mixens und Kommentierens ergeben. Relevante Termini wurden erörtert. Anhand exemplarischer Fallbeispiele, insbesondere für den Anwendungsbereich der darstellenden Künste, wurden diese reflektiert. Darüber hinaus gab es Gelegenheit individuelle rechtliche Problemstellungen zu diskutieren.

Kursziel: Die Teilnehmenden erhielten das erforderliche Grundwissen, um typischen rechtlichen Stolperfallen beim Agieren in den sozialen Netzwerken aus dem Weg zu gehen. Exemplarische Fallbeispiele aus dem Kontext der darstellenden Künste veranschaulichten die Materie praxisnah und konkret umsetzbar. So wurde ein Stück des Weges zum souveränen Agieren in den sozialen Netzen zurückgelegt.

Workshopinfo PDF-Download

Zurück zur Übersicht

Abbildung MakeMeMatter-Workshop „Prosument & Recht | Schwerpunkt Darstellende Kunst“